Heute geöffnet 08:00 - 19:00, nonstop Notdienst nach telefonischer Vereinbarung

+421903655644

Datenschutzerklärung

Die Firma PrimaVet s.r.o., mit Firmensitz: Rustaveliho 11, 831 06 Bratislava, Firmen-Ident.-Nr.: 48 211 842, eingetragen im: Firmenbuch des Bezirksgerichts Bratislava I, Abteilung: GmbH, Eintrag Nr.: 105012/B, widmet große Aufmerksamkeit der Sicherstellung der personenbezogenen Daten.

BENÖTIGEN SIE WEITERE HILFE?

Sollten Sie Hilfe mit unseren "Informationen" benötigen oder Sie haben Fragen zu diesem Dokument, zögern Sie nicht uns bitte direkt auf unserer Adresse zu kontaktieren: PrimaVet s.r.o., mit Firmensitz: Rustaveliho 11, 831 06 Bratislava oder elektronisch per E-Mail: info@primavet.sk.

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir zu Ihren personenbezogenen Daten kommen, diese teilen oder verwenden, nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie uns bitte diesbezüglich (siehe o.a. Kontaktmöglichkeiten). Sollten Sie mit unserer Antwort danach nicht zufrieden sein, Sie haben das Recht eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen (mit Sitz in Hraničná 12, 820 07 Bratislava, Tel. Nr.: +421-2-3231-3220, E-Mail: statny.dozor@pdp.gov.sk).

WAS SIND IHRE RECHTE

Im unten angeführten Artikel haben wir für Sie eine Zusammenfassung Ihrer Rechte betreffend des Schutzes der personenbezogenen Daten angeführt. Detaillierte Informationen zu Ihren Rechten finden Sie unter "Ihre Rechte bzgl. des Schutzes der personenbezogenen Daten".

Recht auf Information - Sie haben das Recht, klare, transparente und deutliche Informationen zum Thema Weiterverarbeitung der personenbezogenen Daten zu bekommen, sowie auch das, über welche Rechte Sie verfügen. Deswegen bieten wir Ihnen diese Informationen dar.

Recht auf Zugang - Sie haben das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (sollten wir diese weiterverarbeiten) und zu gewissen weiteren Informationen bzgl. Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (ähnlichen, wie in diesen Informationen angeführt). Es ist deswegen so, damit Sie es kontrollieren können, ob wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Richtlinien über Schutz personenbezogener Daten verwenden. Mehrere Informationen finden Sie unter "Zugang zu Ihren Daten erhalten".

Recht auf Berichtigung - Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten richtiggestellt werden, sollten sie nicht korrekt oder komplett sein. Mehrere Informationen finden Sie unter "Berichtigung Ihrer Daten".

Recht auf Löschung der Daten - Dieses Recht nennt sich auch "Recht auf Vergessenwerden". Einfach gesagt - dieses Recht ermöglicht Ihnen eine Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten, sollte kein Grund mehr bestehen, wieso wir diese weiter verwenden sollten. Es handelt sich jedoch nicht um ein absolutes Recht. Wir können das Recht oder die Pflicht haben, solche Daten zu bewahren - wie z.B. wenn wir eine gesetzliche Pflicht haben, so zu tun oder wenn wir einen berechtigten gesetzlichen Grund haben, Ihre Daten zu bewahren. Mehrere Informationen finden Sie unter "Löschung Ihrer Daten".

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - In manchen Situationen haben wir das Recht weitere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu "blockieren" oder zu beschränken. Wenn die Verabeitung eingeschränkt ist, Ihre personenbezogenen Daten können wir weiter aufbewahren, wir dürfen sie aber nicht weiterverwenden. Damit wir die Beachtung solcher Anliegen auch in der Zukunft gewährleisten können, führen wir eine Liste der Personen, die uns ersucht haben, dass wir die weitere Verwendung ihrer Daten "blockieren". Mehrere Informationen finden Sie unter "Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten".

Recht auf die Richtigkeit der Daten - Wir haben da Recht, eine Kopie mancher personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir von Ihnen erhalten haben und die wir verwenden oder für eigene Zwecke mit anderen teilen. Mehrere Informationen finden Sie unter "Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten".

Recht auf Widerruf - Sie haben das Recht gegen bestimmte Methoden der Verarbeitung, inkl. Verarbeitung für die Zwecke eines direkten Marketings (welches wir nur mit Ihrem Einverständnis machen) zu widerrufen. Mehrere Informationen finden Sie unter "Widerrufsrecht bei der Datenverarbeitung".

WER SIND WIR?

Wir sind die Gesellschaft PrimaVet s.r.o., mit Firmensitz: Rustaveliho 11, 831 06 Bratislava, Firmen-Ident.-Nr.: 48 211 842, eingetragen im: Firmenbuch des Bezirksgerichts Bratislava I, Abteilung: GmbH, Eintrag Nr.: 105012/B. In Bezug zu Ihren personenbezogenen Daten wird die Gesellschaft PrimaVet s.r.o., mit Firmensitz: Rustaveliho 11, 831 06 Bratislava, Firmen-Ident.-Nr.: 48 211 842, eingetragen im: Firmenbuch des Bezirksgerichts Bratislava I, Abteilung: GmbH, Eintrag Nr.: 105012/B in der Position des Betreibers sein.

WIE WIR SIE KONTAKTIEREN

Wir können Sie entweder mittels einem oder mehreren folgenden Kommunikationsmitteln kontaktieren: schriftlich, telefonisch oder per E-Mail oder mit anderen elektronischen Mitteln.

WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WIR VERARBEITEN

Kategorie der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, beinhalten Ihre:

Name und Nachname;
Geburtsdatum;
Wohnadresse;
Kontaktdaten inkl. E-Mailadresse und Telefonnummern.

WIE WIR DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHALTEN

Das, was wir über Sie wissen, erhalten wir von Ihnen bei der ersten Kontaktaufnahme und während der Vertragsbeziehung. Ihre personenbezogenen Daten vermitteln Sie uns bei der schriftlichen oder elektronischen Registrierung und mit dem Einverständnis mit dem Eingriff, den bei Ihrem Haustier durchgeführt sein sollte (dieser Eingriff ist mit einer Registrierung verbunden).

WIE WIR DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN

Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir, damit wir Ihnen Folgendes anbieten können:

tierärztliche Dienstleistungen für Ihr Haustier;
Informationen, Produkte und Dienstleistungen, die Sie von uns anfordern;
Kommunikation mit Ihnen;
Analyse, Evaluierung und Verbesserung unseres Kundenservice;
Lösung Ihrer Beschwerden.

Des Weiteren verwenden wir sie auch bei:

der Geltendmachung etwaiger Ansprüche, die für uns durch den Abschluss des Vertrages bzgl. der tierärztlichen Betreuung entstehen;

dem Anbieten der Marketinginformationen, wenn Sie Ihre Einverständniserklärung dafür abgegeben haben (für mehrere Informationen erkunden Sie sich bitte unter "Direktes Marketing").

RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die Rechtsgrundlage unserer Verarbeitung der personenbezogenen Daten hängt von dem Zweck ab, für welchen wir Ihre Daten verarbeiten. Wenn Sie mit uns eine Vertragsbeziehung durch die Registrierung oder durch das Angebot der tierärztlichen Behandlung für das Haustier unserseits, dessen Eigentümer oder Besitzer Sie sind, abgeschlossen haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, damit wir den Vertrag ordnungsgemäß erfüllen können. Wenn Sie unsere Webregistration verwenden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie uns im Formular für die Registrierung vermittelt haben. Wir haben genauso berechtigte Interesse daran, Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verwaltung unseres Verhältnisses mit Ihnen und für Kontaktpflege mit Ihnen (z.B.: zum Anbieten ausreichender Informationen über den Gesundheitszustand Ihres Haustieres, Präventivmaßnahmen zum Schutz seiner Gesundheit, usw.) verwenden.

Wenn Sie uns Ihre Einverstädniserklärung übermittelt haben (welche Sie jederzeit widerrufen können), werden wir manche personenbezogenen Daten dafür verwenden, damit wir Ihnen Informationen über die Produkte, spezielle Angebote und Dienstleistungen anbieten können, die Sie interessieren könnten. Wir werden Sie immer um Ihr Einverständnis mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten in den Fällen bitten, in denen wir gesetzlich verpflichtet sind, das zu tun.

WEM LEITEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITER

Ihre personenbezogenen Daten dürfen wir verwenden und mit anderen Subjekten teilen, die im unseren Namen veterinäre Behandlung Ihren Haustieren anbieten oder uns technisches Service leisten, besonders

mit den Dienstnehmern unserer Firma, die jedoch nicht Angestellte unserer Firma sind,
mit unseren EDV-Betreuer
mit anderen Anbietern der veterinären Dienstleistungen zwecks Sicherstellung der akuten veterinären Betreuung und nonstop Tierarztnotdienst.

WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns besonders wichtig. Wir verfügen über technische, administrative sowie physische Schutzmaßnahmen, die:

Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch schützen;
unsere EDV-Systeme absichern und die in ihnen erhaltenen Informationen sichern; und
gewährleisten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten wiederherstellen können, falls sie beschädigt werden oder verloren gehen.

Da, wo es angebracht ist, verwenden wir Verschlüsselung oder andere technischen Maßnahmen, die wir für angebracht halten, damit wir Ihre personenbezogenen Daten schützen können. Gleichzeitig evaluieren wir regelmäßig unsere Sicherheitsmethoden, damit wir feststellen können, ob eine Einführung einer neuen Technologie oder eine Aktualisierung der Methoden notwendig ist. Trotz der Bemühungen ist jedoch keine Sicherheitsmaßnahme perfekt oder unüberwindbar.

DIREKTES MARKETING

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an, von uns Marketinginformationen zu den Produkten, speziellen Angeboten oder Dienstleistungen zu erhalten, die Sie - unserer Meinung nach - interessieren könnten. Angebote des direkten Marketings werden wir Ihnen standardmäßig mittels eines E-Mails senden, falls wir Ihre E-Mail Adresse haben. Wenn Sie keine Marketinginformationen von uns erhalten wollen, bieten wir Ihnen einfache Möglichkeiten, wie man es abmelden kann. Immer, wenn Sie bzgl. des direkten Marketings eine Nachricht bekommen, beinhaltet diese Nachricht auch eine Information über Abmeldung der Zustellung solcher Marketingnachrichten. Dadurch teilen Sie uns mit, dass Sie sich Erhalt der Marketingnachrichten nicht mehr wünschen. Wenn Sie bei der Registrierung auf unserer Homepage damit einverstanden waren, Marketinginformationen zu erhalten, können Sie uns jederzeit mitteilen, falls es nicht mehr gewünscht sein sollte. Es reicht, wenn Sie uns Ihren vollständigen Namen und weitere Kontaktdaten per E-Mail (info@primavet.sk) senden.

WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE DATEN AUF

Unsere internen Richtlinien bzgl. der Aufbewahrung der personenbezogenen Daten sind in Übereinstimmung mit allen entsprechenden Richtlinien bzgl. des Datenschutzes und Privatsphäreschutzes, die sich auf uns beziehen. Sie regeln die Dauer, während welcher wir diverse Arten der Daten aufbewahren können und gleichzeitig sind die Daten regelmäßig evaluiert. Daten, die während des Zeitraums, welcher in unseren Richtlinien festgestellt ist und die wir nicht mehr brauchen, vernichten wir mit einer sicheren und verlässlichen Methode.

WIE SIE ES ERFAHREN, DASS WIR DIESE INFORMATIONEN ADAPTIERT HABEN

Diese Informationen können wir jederzeit adaptieren. Wenn wir jedwede maßgeblichen Änderungen bzgl. der Methode der Sammlung Ihrer personenbezogenen Daten oder bzgl. der Verwendung oder Teilung der Daten durchführen, werden wir Sie über diese Änderungen unverzüglich auf unseren Websites informieren, die in diesen Informationen angeführt sind.

IHRE RECHTE BETREFFEND SCHUTZ DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

In diesem Teil erklären wir Ihnen näher Ihre Rechte zum Schutz Ihrer personenbezogenen Rechte. Einzelne Rechte sind nicht absolut und unterliegen gewissen Ausnahmen oder Beschränkungen. Weitere Informationen, sowie auch die Beratung bzgl. personenbezogener Daten und Ihrer Rechte erhalten Sie beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten mit Sitz in Hraničná 12, 820 07 Bratislava, Tel. Nr.: +421-2-3231-3220, E-Mail: statny.dozor@pdp.gov.sk und auf seiner Website: www.dataprotection.gov.sk.

Sie haben das Recht Ihre personenbezogenen Daten kostenlos zu erhalten, mit der Ausnahme folgender Fälle, wenn wir einen angemessenen Aufpreis für unsere Kostendeckung verrechnen können (administrative Aufwendung verbunden mit dem Datenschutz):

evident unbegründete oder unangemessene / mehrmalige Anträge oder weitere Kopien derselben Daten.

Desgleichen haben wir das Recht, solche Anträge abzulehnen. Überlegen Sie sich Ihren Antrag vor der Einreichung gründlich. Wir antworten so rasch wie möglich. Generell ist es 1 Monat nach der Zustellung des Antrages und erfolgreichen Identifikation Ihrer Person. Sollte die Erledigung Ihres Antrages länger als 1 Monat dauern, werden wir Sie rechtzeitig informieren. Damit Sie jedwedes u.a. Recht ausüben können, kontaktieren Sie uns bitte auf PrimaVet s.r.o., mit Firmensitz in: Rustaveliho 11, 831 06 Bratislava oder per E-Mail: info@primavet.sk

ZUGANG ZU IHREN DATEN ERHALTEN

Zu welchen Informationen Sie Zugang anfordern können

Sie haben Recht auf:

Bestätigung, dass wir Ihre personenbezogenen Daten bearbeiten;
Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten; und
weitere Informationen bzgl. der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (die Mehrheit ist wahrscheinlich schon in diesen Informationen angeführt).

Sie können die Kopien der Dokumente oder der elektronischen Evidenz verlangen, die wir über Sie führen, teilen oder verwenden. Damit wir Ihrem Anliegen entgegen kommen können, dürfen wir Sie um Personalausweis bitten sowie Ihre personenbezogenen Daten verlangen. Diese helfen uns bei der Suche nach den personenbezogenen Daten, die Sie bei uns anfordern.

Wann Ihnen der Zugang zu personenbezogenen Daten verweigert werden kann

Wir dürfen Sie nur über Ihre Daten informieren, nicht über die personenbezogenen Daten anderen Personen. Ebenfalls in den Fällen, wenn ein Zugang die Rechte der dritten Person negativ beeinflussen würde, dürfen wir Ihnen den Zugang verweigern. Bitte vermerken Sie in Ihrem Antrag deutlich diejenigen personenbezogenen Daten, zu denen Sie Zugang benötigen. Im Fall eines Zweifels können wir Sie mit einem Ersuchen kontaktieren, Ihre Daten, die Sie verlangen, genauer zu formulieren.

BERICHTIGUNG IHRER DATEN

Sie haben das Recht, dass wir unverzüglich Ihre inkorrekten personenbezogenen Daten richtigstellen, die Sie betreffen. Wenn Sie uns das mitteilen, dass durch uns gesammelte personenbezogene Daten zu Ihrer Person nicht richtig sind, werden wir sie kontrollieren. Sollten wir feststellen, dass Sie Recht haben, werden wir Ihre Daten in unserer Evidenz korrigieren. Sollten wir anderer Meinung sein, werden wir es Ihnen mitteilen. Wenn Sie sich es wünschen, können Sie uns es schriftlich mitteilen, dass Sie unsere Evidenz trotzdem für inkorrekt halten und wir fügen Ihre Stellungnahme zu Ihren personenbezogenen Daten dazu immer dann, wenn wir sie weiteren Subjekten außerhalb der PrimaVet s.r.o., mit Firmensitz: Rustaveliho 11, 831 06 Bratislava, Firmen-Ident.-Nr.: 48 211 842, eingetragen im: Firmenbuch des Bezirksgerichts Bratislava I, Abteilung: GmbH, Eintrag Nr.: 105012/B zur Verfügung stellen werden.

Genauso haben Sie das Recht auf Ergänzung nicht kompletter personenbezogenen Daten inkl. Bereitstellung mittels zusätzlicher Verlautbarung. Ob dies im jeweiligen Fall möglich sein wird, hängt davon ab, für welche Zwecke Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Jedweden dritten Parteien, mit welchen wir Ihre personenbezogenen Daten geteilt haben (siehe "Wem leiten wir Ihre personenbezogenen Daten weiter"), müssen wird dann mitteilen, dass Sie um eine Berichtigung ersucht haben.

Wie Sie sich Ihre Daten anschauen und korrigieren können

Wenn Sie uns diesbezüglich schriftlich kontaktieren, in der Regel ermöglichen wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die wir bearbeiten, anzuschauen oder wir veranstalten eine Richtigstellung der inkorrekten Daten.

LÖSCHUNG IHRER DATEN

Wann Sie eine Löschung beantragen können

Mit den Ausnahmen, die Sie unter "Wann dürfen wir einen Antrag auf Löschung ablehnen" finden, haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten und Verhinderung der weiteren Bearbeitung der Daten. Dies gilt auch in den Fällen, wenn:

die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die sie ursprünglich erhalten / bearbeitet wurden;
Sie Ihre Zustimmung widerrufen (wenn Sie uns diese vorher erteilt haben und diese für die Bearbeitung solcher Daten notwendig war);
Sie einen Einspruch gegen der Bearbeitung erheben und unser berechtigtes Interesse an der Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten weiter zu verarbeiten, nicht mehr vorrangig sein wird;
wir Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet haben (in Bezug auf Datenschutz);
die personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, damit die gesetzliche Pflicht erfüllt sein kann.

Wann dürfen wir einen Antrag auf Löschung ablehnen

Das Recht auf Löschung bezieht sich nicht auf die Fälle, wenn Ihre personenbezogenen Daten für gewisse Zwecke verarbeitet werden, inkl. der Ausübung oder Wahrung der Rechtsansprüchen, oder Erfüllung des Vertrages bzgl. der tierärztlichen Leistung. Wir dürfen Daten löschen, die für die Marketingzwecke vermittelt wurden (im Fall, dass Sie mit solchem Zweck einverstanden waren).

EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG IHRER DATEN

Wann kann man die Verarbreitung einschränken

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

wenn Sie mit der Richtigkeit der Daten nicht einverstanden sind. Wir müssen die Verarbeitung anschließend einschränken, bis wir die Richtigkeit der angegebenen Daten verifizieren;
wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie sind mit dem Löschen nicht einverstanden und stattdessen verlangen Sie eine Einschränkung der Verarbeitung;
wenn Sie gegen der Verarbeitung, zu der es durch unsere berechtigten Interessen im Sinne des Absatzes "Berechtigte Interesse" unter "Erheben von Einsprüchen gegen die Verarbeitung" kommt, Einsprüche erhoben haben und wir überlegen, ob diese Interessen Vorrang haben.

Müssen andere Empfänger über die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren?

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben haben, müssen wir sie über der Einschränkung informieren, damit sie Ihre Daten nicht mehr weiter verarbeiten. Wir unternehmen für diesen Zweck entsprechende Schritte. Wenn wir uns entscheiden, die Einschränkung der Verarbeitung aufzuheben, werden wir Sie diesbezüglich informieren.

ÜBERTRAGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wann kann man das Recht anwenden, die Daten zu übertragen?

Das Recht auf Datenübertragbarkeit bezieht sich nur auf:

die personenbezogenen Daten, die Sie uns vermittelt haben (d.h. keine weiteren Daten);
die Fälle, wenn die Verarbeitung an Ihrem Einverständnis basiert oder für die Zwecke der Erfüllung eines Vertrages; und
gleichzeitig kommt es zur Verarbeitung mittels automatisierter Mittel.

Wann können wir den Antrag bzgl. der Datenübertragung ablehnen?

Ihren Antrag bzgl. der Datenübertragung können wir dann ablehnen, wenn die Verarbeitung in diesem Fall die o.a. Kriterien nicht erfüllt. Ihre personenbezogenen Daten dürfen wir Ihnen auch in den Fällen nicht zur Verfügung stellen, wenn sie mehrere Personen betreffen und durch die Zurverfügungstellung wären die Rechte dieser Personen betroffen.

DAS ERHEBEN DER EINSPRÜCHE GEGEN DER VERARBEITUNG

Sie können einen Einspruch gegen der Verarbeitung in folgenden Fällen erheben:

Berechtigte Interesse

Gegenüber der Verarbeitung, die auf unseren berechtigten Interessen basiert, haben Sie das Recht jederzeit einen Einspruch zu erheben und das aus den Gründen, die Ihre konkrete Situation anbelangt. Wenn wir einen durchgehenden Beweis der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, der Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegt, nachweisen können, oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Ausübung oder Wahrung der Rechtsansprüche benötigen, dann dürfen wir Ihre Daten weiter verarbeiten. Im anderen Fall müssen aufhören, diese Daten weiter zu verarbeiten.

Direktes Marketing

Sie haben das Recht jederzeit gegen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke des direkten Marketing Einspruch zu erhehen. Wenn Sie sich für die Newsletters oder Zustellung anderer Marketingnachrichten angemeldet haben, können Sie diesen Service jederzeit abmelden. Sie kontaktieren uns einfach über die Kontaktadresse, die Sie unter "Benötigen Sie weitere Hilfe?" finden.